VERS NOTRE SITE BELGE

BESCHEINIGUNG DER ENERGIEEFFIZIENZ VON GEBÄUDEN

ENERGIEPASS

> ENERGIEPASS

Der Energiepass ist ein Formular welches den Energiebedarf sowie die CO2-Emissionen von Wohnungen und Gebäuden bewertet.

Das Resultat wird ausgedrückt anhand von Energieeffizienzklassen von A bis I.

Die Einstufung beruht auf folgende Kriterien :

  • – Primärenergiebedarf (Strom, Wärme, Kälte)
  • – Heizwärmebedarf
  • – CO2-Ausstoß
classe de performance énergétique
WER MUSS DEN ANTRAG STELLEN ?

Folgende Antragsteller können bzw. müssen eine Energieeffizienzbescheinigung beantragen : 

  • der Eigentümer (bzw. die Gemeinschaft der Miteigentümer) eines Wohngebäudes (bzw. einer Wohnung) wenn die Wohnung einen neuen Eigentümer oder Mieter bekommt, und noch kein gültiger Energiepass für diese Wohngebäude/Wohnung ausgestellt wurde;
  • der Eigentümer (bzw. die Gemeinschaft der Miteigentümer, oder der Bauträger) eines bestehenden Zweckbaus;
  • der Eigentümer (bzw. die Gemeinschaft der Miteigentümer) eines Wohngebäudes im Falle eines Anbaus, eines Ausbaus, eines tiefgreifenden Umbaus, oder einer neuen Zweckbestimmung des Wohngebäudes.

Die Kosten trägt der Antragsteller.

IN WELCHEM FALL ?

1. FALL : Verkauf / Vermietung oder Umbau eines Wohngebäudes

Eine Energieeffizienzbescheinigung muss ausgestellt werden bei :

  • jedem Wechsel des Eigentümers oder des Mieters eines bestehenden Wohngebäudes/Wohnung, wenn letzteres nicht bereits einen gültigen Energiepass hat;
  • jedem tiefgreifenden Umbau oder Veränderung eines Wohngebäudes (welches den Energieverbrauch des Wohngebäudes beeinflusst), sowie beim Antrag auf eine finanzielle Unterstützung.

Immobilienannoncen zum Verkauf oder zur Vermietung müssen die Energieeffizienzklasse (laut Kennwert des Primärenergieverbrauchs), sowie die Wärmedämmkategorie (laut Kennwert des Heizenergieverbrauchs) des Wohngebäudes anzeigen.

Bei einem Eigentümerwechsel muss der Originalenergiepass dem neuen Besitzer ausgehändigt werden. Bei einem Mieterwechsel muss eine unterschriebene Kopie der Energieeffizienzbescheinigung dem neuen Mieter ausgehändigt werden. Kauf- oder Mietinteressenten einer Wohnung müssen den Energiepass einsehen können.

2. FALL : Bau eines Anbaus / Neubaus

Eine Energieeffizienzbescheinigung muss einem Baugenehmigungsantrag beigefügt werden bei :

  • jedem Neubau eines Wohngebäudes;
  • einem Ausbau, Vergrößerung oder Änderung eines Wohngebäudes.

Wenn nach Erteilung einer Baugenehmigung und während der Bauphase Änderungen vorgenommen werden, welche sich auf die Energieeffizienz des Wohngebäudes auswirken, ohne dass die Baugenehmigung abgeändert werden müsste, muss ein neuer Energiepass ausgestellt werden und die Energieeffizienz neu berechnet werden. Das neue Zeugnis muss den zuständigen Behörden informationshalber übermittelt werden.

Ausnahme

Eine Energieeffizienzbescheinigung ist bei tiefgreifenden Änderungen oder Umbauten eines Wohngebäudes nicht verpflichtend wenn :

  • weniger als 10 % der Fläche der Außenhülle (Mauern, Dach, Fenster, Bodenplatten) einer gleichen Funktion betroffen sind;
  • die Kosten für Arbeiten für technischen Installationen weniger als 1.500 € bei Einfamilienhäuser und weniger als 3.000 € bei Mehrfamilienhäuser beträgt.
ABLAUF

Der Energiepass wird von einem Architekten, einem beratendem Ingenieur oder einem anerkannten Experten ausgestellt. 

Die Aufgabe des Experten liegt in der Analyse der Energieeffizienz Ihres Wohngebäudes.

Folgende Faktoren beeinflussen die Energieeffizienz :

  • – die Wärmedämmung der Außenhülle;
  • – das Heizsystem und die Warmwasserbereitung;
  • eine regenerative Energiequelle, …

Der Experte macht eine Bestandsaufnahme, gibt die Angaben in ein spezielles Computerprogramm ein, und stellt eine individuelle “energetische Identitätskarte” Ihres Wohngebäudes aus.

Der Energiepass erlaubt es, Gebäude und Wohnungen hinsichtlich ihres Energieverbrauchs miteinander vergleichen zu können und dabei festzustellen in wie fern ein Wohngebäude sparsam oder verschwenderisch mit Energie umgeht, ähnlich wie bei Elektro-Haushaltsgeräten.

Im Bericht finden sich auch Empfehlungen zur Verbesserung der Energieeffizienz des untersuchten Wohngebäudes.

Die Energieeffizienzbescheinigung bleibt während 10 Jahren gültig. Hinsichtlich tatsächlichem Energieverbrauch muss sie 4 Jahre nach der Ausstellung vervollständigt werden, danach alle 3 Jahre.

Diese Aktualisierung hat keinerlei Einfluss auf das Ausstellungsdatum oder die Gültigkeit der Bescheinigung.

Der Energiepass ist verpflichtend für Wohngebäude und Zweckgebäude. Ein Gebäude wird als Wohngebäude betrachtet, wenn mindestens 90% der direkt oder indirekt beheizten Wohnfläche auch tatsächlich zu Wohnzwecken dient (siehe Energiekataster).

BEREITEN SIE UNSEREN HAUSBESUCH VOR

Für die Erstellung einer Energieeffizienzbescheinigung sind bestimmte Informationen und Unterlagen erforderlich. 

Nach Möglichkeit bitten wir Sie, uns die folgenden Dokumente einsehen zu lassen, um die Mission unserer anerkannten Experten zu vereinfachen und um Ihre Energieeffizienzbescheinigung mit möglichst vielen realen Parametern aufzustellen. Somit wird die Energieeffizienzklasse Ihres Wohngebäudes umso besser ausfallen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Dokumente zwar nützlich aber nicht unabdingbar sind um einen Energiepass zu erstellen. Je mehr Informationen Sie uns geben können, desto genauer das Zertifikat. Wenn Sie uns keine Informationen geben können (hinsichtlich Heizsystem, Dämmmaßnahmen, …) werden wir trotzdem den Energiepass berechnen können, wenn ggfls. auch mit hypothetischen und dabei oft schlechten Standartwerten.

1. FALL : Verkauf / Vermietung oder Umbau eines Wohngebäudes (nicht erschöpfende Auflistung)

Bei einem bestehenden Wohngebäude sollten folgende Unterlagen beigefügt werden (falls verfügbar) (nicht erschöpfende Auflistung) :

  • ein vollständiges Baustellenprotokoll oder Protokolle von Renovierungsarbeiten;
  • die Grundriss- und Außenansichtspläne;
  • Rechnungen oder eine Aufstellung des Heizenergieverbrauchs (Gas, Heizöl, Fernwärme, Elektroheizung, usw.) der letzten drei Jahre vor Anfertigung der Bescheinigung der Energieeffizienz;
  • technische Unterlagen über die tatsächlich vorhandenen Heizsysteme;
  • aussagekräftige Fotos, welche erlauben das Wohngebäude zu erkennen, sowie den Aufbau eines Elementes der Außenhülle (Dach, Mauer, …), die vorhandene Wärmedämmschicht, …zu definieren;
  • Originalrechnungen des Unternehmers welcher Arbeiten im bzw. am Wohnhaus vorgenommen hat und welche Auskünfte über die ausgeführten Arbeiten geben;
  • Resultate eines Luftdichtigkeitstests;

2. FALL : Bau eines Anbaus / Neubaus (nicht erschöpfende Auflistung)

Im Falle eines Neubaus oder einer Erweiterung eines bestehenden Gebäudes sollten folgende Unterlagen beigefügt werden :

  • die Grundriss- und Außenansichtspläne des zukünftigen Gebäudes/der Erweiterung;
  • Baudetails welche die Bestandteile der Gebäudehülle des zukünftigen Gebäudes/der Erweiterung darstellen;
  • Rechnungen oder Aufstellungen des Heizenergieverbrauchs (Gas, Heizöl, Fernwärmenetz, Elektroheizung, usw.) der letzten drei Jahre vor Anfertigung der Bescheinigung der Energieeffizienz;
  • (technische) Beschreibung des Heizsystems, der sanitären Warmwasserbereitung, sowie der vorgesehenen Belüftungsanlage;
  • Beschreibung der (geplanten) Energieproduktion (Fotovoltaik, Solarthermie, Kraft- Wärmekopplung, …);
EINE FRAGE ?

Mehr Informationen finden Sie in unserer Liste häufig gestellter Fragen oder kontaktieren Sie uns einfach. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Telefon : +352 203 017 60

Email : info@certinergie.lu

WARUM CERTINERGIE ?

Ein Sachverständigenbüro, anerkannt durch das Ministerium für Wirtschaft und Handel.

Wir bieten stets einen schnellen und dabei ausgezeichneten Service.

Unsere Experten garantieren Ihnen eine objektive, professionelle und rasche Vorgehensweise.

Unser Ziel ist die Neu-Definition von Kundendienst.

Unser Erfahrungschatz :

CERTINERGIE verfügt mit seinen erfahrenen Experten über ein großes Fachwissen auf dem Gebiet der rationellen Energienutzung. Mehr als 2000 Studien zur Energieeffizienz von Gebäuden im Auftrag von Privatleuten, Immobilienagenturen, Notaren und Architekten wurden bereits erstellt.

Unsere Stärken :

  • Bestellen Sie einfach Online oder via unserer Webseite. Wir werden Ihnen einen Besuchstermin vor Ort vorschlagen und ihn umgehend per Email bestätigen, mit genauer Angabe des Datums und der Uhrzeit.
  • Unsere Terminvorschläge können sehr kurzfristig sein. Es ist möglich, einen Vor-Ort-Termin innerhalb von 48 Stunden fest zu legen bei einer sogenannten “Express-Anfrage”. Wir tun unser Möglichstes, Ihnen den Energiepass rasch zukommen zu lassen.
  • Nach unserem Hausbesuch wird Ihnen die energetische Bestandsaufnahme, d.h. der Energiepass, nach Begleichung der Rechnung innerhalb von 48 Stunden direkt zugemailt, sowie per Post zugesendet. Ihre Energieeffizienzbescheinigung ist ebenfalls ständig in Ihrem privaten “Kundenraum” unserer Webseite einzusehen. Sollten Sie den Bericht verloren haben (z.B. während eines Umzugs), oder vergessen haben (z.B. beim Notar) können Sie ihn dort leicht wiederfinden.
PREISE

Ihr Energiepass zum günstigsten Tarif.

Certinergie ist ein Synonym für exzellenten Service zum günstigsten Tarif.

Entdecken Sie hier unsere Preise.

Beantragen Sie Ihr maßgeschneidertes Preisangebot zur Bescheinigung der Energieeffizienz Ihres Wohngebäudes.

GESETZGEBUNG im Großherzogtum Luxemburg

DIE VORTEILE

Qualité

QUALITÄT

PRIX COMPÉTITIFS

DIE GÜNSTIGSTEN TARIFE

RAPIDITÉ

EIN SCHNELLER SERVICE

SERVICE COMPLET

FULL-SERVICE